Seite auswählen

Lennart Malohn bricht 32 Jahre alten Kreisrekord


Lennart Malohn

Fast 32 Jahre alt wäre der Kreisrekord der Schüler B von Ralf Suttka (SA Herten) geworden. Er war am 23.6.1977 handgestoppte 9,3 Sekunden über 75 m gelaufen.

Nun lief beim Allianz-Cup in Oer-Erkenschwick Lennart Malohn von der LG Dorsten trotz widriger Bedingungen als überlegener Sieger elektronisch ermittelte 9,46 Sekunden.

Da es für elektrisch gestoppte Zeiten wegen der fehlenden Reaktionszeiten der Kampfrichter auf den Kurzsprintdistanzen einen Bonus von 0,24 Sekunden gibt, entspricht die Zeit des 13-jährigen Lennart Malohn einer handgestoppten 9,2 sec – also neuer Kreisrekord für Lennart.

Der Dorstener Schüler hatte sich bereits vorher für das Finale des Nachwuchswettbewerbs „Deutschland sucht den Supersprinter“ in Berlin qualifiziert, das am nächsten Sonntag im Rahmen des IAAF Golden League-Meetings ausgetragen wird.

Quelle: sportindorsten.de am 06.06.2009